Neophytenmanagement in der Euroregion Neiße

Förderung

Unterstützung durch Mittel des Ziel 3-Programms der EU (EFRE) zur Förderung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit 2007-2013 zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik (Laufzeit: 4/2010 – 3/2013)

Projektziel

Ziel des Projektes „Neophytenmanagement in der Euroregion Neiße“ist die Gewinnung von Daten zum Neophytenmanagement in der Euroregion Neiße. Auf Grundlage dieser Daten sollen insbesondere Aufwand und Erfolg verschiedener Managementmaßnahmen verglichen werden. Hieraus werden Prioritäten für das Management der untersuchten Neophyten abgeleitet, die nach Möglichkeit auch auf andere Regionen übertragbar sein sollen.
Das Projekt umfasst folgende Aufgabenbereiche:

 

  • Management von Beständen von Problemneophyten auf ausgewählten Untersuchungsflächen
  • Wissenschaftliche Begleitung zur Untersuchung und Bewertung möglicher  Umweltwirkungen von Neophyten und Management-maßnahmen
  • Intensive und kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit zur Information der Menschen über Umweltwirkungen und Management von Neophyten